Muskelstimulation mit Elektrostimulation

Muskelstimulator für Muskel-Training und abnehmen, Erhöhung und Tonung des Muskeltonus. Ein Behandlung für straffen und stärken ihre Muskeln.

Beim EMS-Training kommt der Befehl an die Muskeln nicht vom Gehirn, sondern von außen durch niedrigen Reizstrom. Dabei geben in Funktionskleidung eingearbeitete Elektroden elektrische Impulse an Muskelpartien weiter, die sich zusammenziehen und so die Aktivität der Muskulatur unter Anstrengung nachahmen. Passiert das häufig und intensiv genug, wird der Muskel dicker und kräftiger.

10 verschiedene Ausgänge um die Bedürfnisse des Kunden abzudecken.


Vorsicht: Manche Krankheiten können gegen ein EMS-Training sprechen. Wer es ausprobieren möchte, sollte deshalb vor dem Start sicher­heits­halber seinen Arzt fragen! Das gilt insbesondere für Menschen mit Herzschrittmachern, Implantaten, Epilepsie, Sensibilitätsstörungen, zum Beispiel als Folge eines Diabetes, Spastiken oder Hautproblemen. In solchen Fällen wird meist von EMS abgeraten. Auch Schwangere sollten auf die Trainingsmethode verzichten.